Versuche mit flüssigem Stickstoff

 

Ziel:

Man taucht eine Rose in flüssigen Stickstoff, um sie danach auf hartem Material zu zerschlagen.

 

Geräte:

Thermosflasche

 

Chemikalien:

  • Flüssiger Stickstoff
  • Rose

 

Sicherheitshinweis:

Extreme Kälte! Jegliche Berührungen vermeiden! Jglichen metallischen Handschmuck ablegen!

 

Versuchsanleitung:

Man taucht die Rose in die Thermosflasche mit flüssigem Stickstoff und wartet kurz, bis sie gefriert. Dann zieht man sie langsam heraus und zerschlägt sie auf hartem Material.